Wichtig: Verpackungshinweise

Unsere Produkte sind grundsätzlich darauf ausgelegt, bei korrekter Anwendung größtmögliche Sicherheit zu bieten. Es ist jedoch sehr wichtig, vor der Anwendung eines Produkts die Verpackungshinweise zu lesen, insbesondere, wenn es sich um ein Produkt mit potenziell gefährlichen Inhaltsstoffen handelt.

In diesem Teil unserer Website finden Sie einige nützliche Tipps, wie Sie die fehlerhafte oder missbräuchliche Anwendung unserer Produkte vermeiden können und was im Ernstfall zu tun ist. Wenn möglich, speichern Sie diese Seite für den schnellen Zugriff als Lesezeichen oder per Bookmark.

TIPPS FÜR DEN NOTFALL
1) Ruhe bewahren
2) Notfallhinweise auf der Verpackung lesen und Erste-Hilfe-Anweisungen befolgen:

a. Verschlucken: keinen künstlichen Brechreiz herbeiführen! Kontaktieren Sie umgehend einen Arzt oder eine Giftinformationszentrale
b. Augen- oder Hautkontakt: gründlich mit klarem Wasser ausspülen und bei anhaltender Reizung einen Arzt kontaktieren. Sollten Sie Kontaktlinsen tragen, nehmen Sie diese sofort heraus.
c. Allergische Reaktion: Kontaktieren Sie einen Arzt oder Notarzt
3) Notrufnummern und -adressen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Belgien und Luxemburg  finden Sie hier 

VERMEIDUNG VON UNFÄLLEN
1) Lesen und befolgen Sie die Verpackungs- und Sicherheitshinweise
2) Tragen Sie bei Verwendung ätzender Produkte Schutzkleidung wie z. B. Handschuhe oder Schutzbrille
3) Achten Sie auf ausreichende Frischluftzufuhr. Arbeiten Sie, wenn möglich, im Freien.
4) Wenden Sie gefährliche Produkte nicht in der Nähe von Kindern an und lassen Sie das Produkt niemals direkt neben einem Eimer oder auf der Arbeitsfläche stehen.
5) Bedenken Sie, dass kindersichere Verschlüsse keine Garantie dafür sind, dass die Packung/Flasche nicht von Kindern geöffnet werden kann; kindersichere Verschlüsse erschweren lediglich das Öffnen.  Bewahren Sie gefährliche Produkte grundsätzlich außer Reichweite von Kindern und vorzugsweise unter Verschluss auf.
6) Niemals die Verpackungshinweise entfernen! Achten Sie darauf, dass das Etikett immer lesbar bleibt.
7) Achten Sie darauf, niemals zwei oder mehr Produkte zu mischen, da hierdurch eine gefährliche chemische Reaktion ausgelöst werden könnte.
8) Bewahren Sie die Produkte immer im Originalbehälter auf. Bei Verwendung von Nachfüllprodukten füllen Sie diese immer in dasselbe Gefäß, um auszuschließen, dass unterschiedliche Produkte vermischt werden. Achten Sie darauf, dass während des Umfüllens kein Kind in der Nähe ist.
9) Vor dem Entsorgen Verpackung gut verschließen (oder ausspülen)

REGEL NR. 1: VERPACKUNGSHINWEISE LESEN!
Bestimmte Arten von Haushaltsprodukten, beispielsweise Rohrreinigungs- oder Bleichmittel, bedürfen besonders sorgfältiger Handhabung. Sie sind deshalb mit einem speziellen Gefahrensymbol gekennzeichnet. Sollten Sie auf der Verpackung Ihres Produkts ein Gefahrenzeichen sehen, verwenden Sie das Produkt erst, nachdem Sie zuvor sorgfältig die Warnhinweise gelesen und die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen ergriffen haben.

Das Gesetz schreibt vor, dass alle potenziell gefährlichen Produkte mit Sicherheitshinweisen auf der Verpackung versehen sein müssen. Es ist sehr wichtig, dass Sie diese Informationen lesen, um das Risiko zu kennen und die zur sicheren Anwendung des Produkts erforderlichen Schritte unternehmen zu können. Auf dem Etikett finden Sie auch Informationen darüber, was bei fehlerhafter oder missbräuchlicher Anwendung zu tun ist.

Halten Sie das Produkt griffbereit, wenn Sie einen Arzt, eine Giftinformationszentrale oder den Hersteller anrufen, um Ihrem Gesprächspartner gegebenenfalls die Verpackungshinweise vorlesen zu können. Dies erleichtert es der Gegenseite, Ihnen genaue Ratschläge zu geben. Wenn Sie einen Arzt aufsuchen, nehmen Sie das Produkt in der Originalverpackung mit.
Hinweis: Das Gefahrensymbol gilt nur für das in der jeweiligen Verpackung erhältliche Produkt.

WAS SIE BEI FEHLERHAFTER ODER MISSBRÄUCHLICHER ANWENDUNG TUN KÖNNEN:
Verschlucken
Halten Sie für den Arzt folgende Informationen bereit:
- Welches Produkt wurde verschluckt,
- Welche Menge wurde verschluckt (ein Bissen, ein Schluck, eine Tasse voll, sonstiges…),
- Wann wurde das Produkt verschluckt,
- Welche Symptome sind aufgetreten,
- Welche Erste-Hilfe-Maßnahmen wurden durchgeführt,
- Alter und/oder Gewicht des Patienten.
- Sind Allergien bekannt?
Rufen Sie notfalls bei der zuständigen Giftinformationszentrale an und erkundigen Sie sich über die Toxizität des Produkts und die bestmögliche Behandlung.

Hautkontakt
Wenn ein gefährliches Produkt auf die Haut gelangt, sorgen Sie dafür, dass die betroffene Stelle gründlich mit klarem, lauwarmem Wasser abgespült wird. Bei ätzenden Produkten Haut mindestens 10–15 Minuten abspülen. Im Zweifelsfall und/oder bei anhaltenden Schmerzen sollten Sie die Giftinformationszentrale anrufen oder einen Arzt aufsuchen. Nähere Informationen über giftige Produkte und die Symbole auf ihrer Verpackung finden Sie unter „Wichtig: Verpackungshinweise“.

Augenkontakt
Sollte eine ätzende Substanz ins Auge gelangen, spülen Sie das Auge/die Augen gründlich mit klarem, lauwarmem Wasser aus. Falls Sie Kontaktlinsen tragen, nehmen Sie diese sofort nach Eindringen des Produkts ins Auge heraus, damit die Substanz sich nicht in der Tränenflüssigkeit hinter den Linsen sammeln kann und wirklich ausgespült wird. Achten Sie darauf, auch die Unterseite der Augenlider gründlich auszuspülen. Im Zweifelsfall und/oder bei anhaltenden Schmerzen sollten Sie die Giftinformationszentrale anrufen oder einen Arzt aufsuchen.

Einatmung
Sollten Sie ein gefährliches Produkt versehentlich eingeatmet haben, sollten Sie als allererstes frische Luft einatmen. Stellen Sie sicher, dass nach Ihnen niemand den Raum betreten kann, bevor dieser nicht gründlich gelüftet wurde. Im Zweifelsfall und/oder bei anhaltenden Schmerzen sollten Sie die Giftinformationszentrale anrufen oder einen Arzt aufsuchen.


Deutsch Français Nederlands
Deutsch Français